Weiter zum Inhalt

Das Neutralitäts-Dilemma knacken

Ist die Zeit des „Sagen, was ist“ vorbei? Müssen Medien moralisch Farbe bekennen? Die aktuelle Debatte um ein fragwürdiges NYT-Editorial rührt an ein tiefes und hartes Problem des politischen Journalismus. Eine Analyse und ein möglicher Ausweg.

Spiegel und NYT

Der konservativ-liberale Sozialist

Leszek Kołakowski träumte 1978 von einem Idealmix der politischen Grundpositionen: Die widerspruchsfreie Kombination des scheinbar Unvereinbaren. In einer Zeit extremer politischer Polarisierung ein reizvoller Gedanke.

Pleks: main features

Pleks is a text portfolio and publishing tool for writers or author collectives in science, journalism and the arts.

Ethischer Chauvinismus

Menschen versuchen meist, gut zu sein und das Richtige zu tun - aber es gibt mehr Ethiken als nur eine einzige. Eine philosophische Skizze zum Fall Sea-Watch 3.